Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Und nach der Wahl sehen wir uns vielleicht im Litfass in der Clubstraße. Es gibt Suppe. Oder Brühe, je nach Wahlausgang…

Advertisements

Read Full Post »

Read Full Post »

Natürlich war unser letzter Beitrag ein kleiner Aprilscherz.

Wir behalten die Sache mit dem Bahnhof im Blick.

Read Full Post »

Kein „Lingen21“!

Dass die Stadt unser Bahnhofsgebäude kauft, haben die BürgerNahen schon lange gefordert und dem Ratsbeschluss dazu wie immer natürlich zugestimmt. Damit der Bahnhof und die Gleisanlagen endlich in einen vernünftigen Zustand kommen.

Direkt nach dem Kauf hat die Stadt damit begonnen, Treppengeländer zu streichen und Türgriffe auszutauschen. Immerhin ein Anfang. Aber die jüngsten Ideen gehen den BürgerNahen zu weit:

Selbstverständlich ist die Lösung der Hochschulunterführung nicht ideal und auch die Steigungen der Fahrradbrücke an der Kokenmühle sind nicht optimal. Vom ständigen Stau am Bahnübergang Große Straße / Georgstraße mit der dazugehörigen Ampelanlage ganz zu schweigen. Das alles hängt mit der Bahn zusammen, durch die unsere Stadt jedoch erst gewachsen ist.

Aber der Idee, den Bahnanschluss nun sechs Meter tiefer zu legen und damit einen unterirdischen Bahnhof zu schaffen, können wir nicht zustimmen. Natürlich wäre das eine Verbesserung der Verkehrssituation in der Innenstadt, wie andere Fraktionen möglicherweise Kund tun werden.

Wir wollen aber keinen Bahnhof, der nur noch als Aufzugsgebäude und Treppengeländer fungiert. Und das schon gar nicht für Kosten von rund 21 Millionen Euro. Wir wollen kein Lingen 21!

Eine unterirdische Verlegung der Gleise hätte erhebliche Einflüsse von Geeste aus (auch wenn es dazu wegen des Speicherbeckens gewiss ein Gutachten geben müsste) bis hin nach Hanekenfähr. Denn bis dahin müsste die Bahntrasse wieder über den Kanal führen, wie uns Herr Dickebär von Hanekenfähr bestätigte.

Wir meinen, für das Budget könnte man besser Vereine unterstützen. Zum Beispiel Sportvereine.

Was meinen Sie?

Read Full Post »

Wir trauern um einen
Demokraten, um einen Vertreter
der vierten Säule des Staates.
Oft war er dabei unbequem,
aber nie war er dabei unange-
nehm. Unserer Stadt – seiner
Stadt – wird er fehlen. Unser
besonderes Mitgefühl gilt
seinen Angehörigen, seinen
Freunden und seinen Kollegen.

Die Fraktion der BürgerNahen
im Rat der Stadt Lingen (Ems)

Read Full Post »