Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Reinhold Diekamp’

Heute lesen wir, dass der Busbahnhof nach den Herbstferien fertig gestellt sein wird. Wir erinnern uns schwach, dass das ganze Projekt mal nach den Sommerferien – jawohl, denen des vergangenen Jahres – beendet sein sollte…

Was lange währt, wird gut –  das Sprichwort trifft nicht immer zu.

Bei der Begehung am Dienstag wurde bereits geahnt, dass die hochgesetzten Zierdächer die Wartenden nicht vor dem Regen schützen können. In der Tat, nur ein kurzer Platzregen mit weitgehend senkrechtem Tropfenfall wird hier abgewehrt, ein typischer emsländischer Ganzjahresregen mit Wind von Westen wird die Kunden völlig ungeschützt einnieseln können. Übrigens auch die Bänke, die dann eben  nicht „besetzt“ werden.

Die Bänke im Übergang zu den Gleisanlagen sind mit Kirschlorbeer in Hochpflanzung geschmückt. Dieser könnte bereits jetzt als „Rückenlehne“ dienen; wer weiß, wie wüchsig Kirschlorbeer ist, ahnt bereits, dass diese Sitzplätze schon in einem Jahr komplett zugewuchert sein werden.

Nicht erwähnt wurde, dass die Kurvenzirkel beim Ein-und Ausfahren in der Biegung der Bernd-Rosemeyer-Straße derart eng sind, dass ein Bus zwangsläufig beide Fahrspuren queren muss und so jede Busbewegung einer vorübergehenden Straßensperrung gleich kommt.

Und nun erklärt der Vorsitzende des Plan- und Bauausschussses Reinhold Diekamp von der CDU, dass die Verbesserungsmöglichkeiten nicht am Geld scheitern dürften!

Gegenvorschlag: wie wäre es mit intelligenter Planung im Vorfeld und mit einer effektiven Bauaufsicht?

Foto: dpa

Read Full Post »